Garten: Pflanzenschutz / Düngemittel

Alginure Rasen -Algin

Art Nachwachsende Rohstoffe
organisches Material aus Algen und anderen Pflanzenteilen
Anteil Nachwachsender Rohstoffe [%]
65%
Produktbeschreibung

Bodenverbesserer und organisch-mineralischer NPK-Dünger (5+3+9) mit Mg und S auf Braunalgenbasis mit bodenaktivierenden und pflanzenvitalisierenden Eigenschaften

Einsatz

Bodenverbesserung, Düngung, Pflanzenvitalisierung

Wirkung

  • zur gleichzeitigen Bodenverbesserung und Düngung
  • sorgt für gleichmäßiges und nachhaltiges Gräserwachstum
  • aktiviert das Bodenleben
  • verbessert die Bodenfruchtbarkeit durch Bildung von Ton-Humus-Komplexen mit der Folge
  • einer verbesserten Sorptions-, Luft- und Wasserspeicherkraft
  • fördert das Wurzelwachstum und steigert die Pflanzenvitalität gegen Stresssituationen

Anwendung

AufwandsempfehlungenStreumengeAnwendungshinweise

Erhaltung

Jahresstartgabe

Sport- und Zierrasenflächen Hausrasen

30 - 50 g/m²

30 - 50 g/m²

Alginure Rasen-Algin Feingranulat als wiederkehrende Pflegemaßnahme (3 - 4 Anwendungen/Jahr) nach der Maht mit 30 - 50 g/m² ausbringen, anschließend gut bewässern. Anwendung von März bis Oktober. Nährstoffmengen im Düngeplan berücksichtigen!

DIN/FLL Aufbauten
Naturnahe Aufbauten

100 - 250 g/m²
80 - 150 g/m²

Alginure Rasen-Algin Feingranulat vor Neuaussaat oder vor Verlegen des Fertigrasen ausbringen und in die obere Rasentragschicht (ca. 8 - 10 cm) einarbeiten. Nach der Maßnahme ausreichend bewässern.

Sanierung, Regeneration
Sanierung
Folgedüngung

80 - 150 g/m²
30 - 50 g/m²

Der optimale Anwendungszeitpunkt ist bei Vegetationsbeginn im März bis Juni und im Herbst von September bis Oktober.
Nach dem Aerifizieren und vor dem Besanden Rasen-Algin mit dem Sand einkehren, anschließend ausreichend beregnen (min. 5 mm/m²).
Nach 4 - 6 Wochen nochmals 30 - 50 g/m² Rasen-Algin als Folgemaßnahme ausbringen.

 

Alginure GmbH

Anschrift
Holländerkoppel 1a
23858 Reinfeld
Telefon
04533 20800-10
Fax
04533 20800-11
Firmenprofil

Die Alginure GmbH ist ein Tochterunternehmen der Tilco Biochemie GmbH, die seit mehr als 50 Jahren Produkte zur Bodenverbesserung, Düngung und zum Schutz der Pflanzen entwickelt und in Reinfeld produziert.

Unsere Produkte enthalten die hochwirksamen Inhaltsstoffe der Braunalge Ascophyllum nodosum, die in einem besonders schonenden Verfahren, ohne Zusatz von Extraktionsmitteln, aufgeschlossen werden.

Die Herkunft und die Qualität der eingesetzten Rohstoffe spielt eine besondere Rolle; Ziel ist es, ausschließlich Rohstoffe natürlichen Ursprungs und aus nachhaltiger Produktion einzusetzen. Dies entspricht unserem Leitmotiv Natur hilft der Natur, welches sich in allen Unternehmensprozessen, insbesondere bei der Entwicklung innovativer Neuprodukte und Problemlösungen, als Maxime wiederfindet.

So geht von unseren Produkten bei sachgemäßem Einsatz kein Risiko für die Umwelt aus. Permanente Kontrollen und Versuche sichern die hohe Qualität und Wirkung.

Unsere Produkte werden in unterschiedlichen Anwendungen eingesetzt: Bodensanierung, Bodenverbesserung, Bodenstabilisierung, Erosionsschutz, Böschungsbegrünung, Pflanzenvitalisierung, Pflanzenschutz, Wurzelwachstum, Düngung und Stallhygiene.

Bekannte Markenprodukte sind Alginure-Bodengranulat, Golf-Algin , Dendramin, Phos-Aktiv, Wurzel-Dip und Phos-Amin-K.

weitere Produkte
Holz, Papier, Pappe
  • Alginure Bodengranulat
 
Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Details
Cookies erlauben